Datenschutz

UNSERE DATENSCHUTZRICHTLINIE nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Und wir möchten alles tun, damit Sie eine unvergessliche Zeit haben. Wenn Sie also einen Urlaub bei uns buchen, passen wir gut auf die von Ihnen übermittelten, persönlichen Daten auf, die Sie mit uns teilen. In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, wie wir Ihre Daten verwenden. Und warum Sie darauf vertrauen können, dass Ihre Daten bei uns sicher sind. Möchten Sie mehr über uns erfahren? Sie können alles über unseren Datenschutz auf unserer Website lesen.
Datenschutzerklärung

Der Inhalt dieser Datenschutzerklärung

  • Welche Art von personenbezogenen Daten verarbeiten wir und warum tun wir dies?
  • Wann und wie können wir personenbezogene Daten mit anderen Organisationen teilen

Welche Entscheidungen können Sie treffen und wie Sie Ihre persönlichen Daten einsehen und aktualisieren können.

Wenn wir uns in dieser Datenschutzerklärung auf “wir”, “wir” oder “uns” beziehen, meinen wir die Firma Balos Reisen UG (haftungsbeschränkt). Wir sind die Partei, die Ihre persönlichen Daten, den Controller, sammelt, verwendet und schützt. Wir achten auf die Sicherheit der uns anvertrauten Daten.

Da Ihre Privatsphäre uns wichtig ist, hoffen wir, dass Sie sich die Zeit nehmen, diese Auflistung zu lesen. Damit Sie genau wissen, was mit Ihren persönlichen Daten passiert. Wenn Sie Begriffe sehen, die Sie nicht kennen, können Sie uns jederzeit per e-mail kontaktieren. Wir sind bemüht, die wichtigsten Informationen zu erläutern.

Wenn Sie für andere Personen buchen möchten, müssen Sie von dieser Person autorisiert sein.

1.1 Welche Daten sammeln wir von Ihnen?

Wenn Sie eine Reise buchen, werden die von Ihnen angegebenen Informationen von uns aufgezeichnet. Wir sammeln Daten einschließlich:

  • a. Name, Adresse, Wohnort, Telefonnummer, E-Mail
  • b. Geburtsdatum
  • c. Zahlungsdetails
  • d. Diät-Daten (wenn Sie dies angeben möchten)
  • e. Notwendige medizinische Daten
  • f. Informationen über die gebuchte Reise
  • g. Firmenname und Versicherungsnummer Ihrer Reiseversicherung

1.2 Wofür verwenden wir die Daten?

  • a. Ihre Informationen werden benötigt, um Anfragen zu stellen, um Ihnen Angebote für eine behindertengerechte Reise erstellen zu können.
  • b. Sofern Sie Ihre Einwilligung geben, werden Ihre medizinischen Daten den Reiseführern mitgeteilt, die dies wissen müssen, und Sie müssen die von Ihnen angegebenen Bedürfnisse, Ihre Sicherheit oder die Sicherheit von Dritten angeben. (z.b. bei Flügen, Informationen für Pflegedienste oder Sanitätshäuser)
  • c. Name und Anschrift sowie Details der gebuchten Reise, die Reisekosten und die Zahlungsdetails werden für die Zwecke der Buchführung und der Debitoren Verwaltung verarbeitet.
  • d. Ihre Diätdaten werden mit Ihren Reiseleitern, dem Hotel oder anderen Reisedienstleistern geteilt, die Mahlzeiten zur Verfügung stellen und wenn dies aus medizinischen oder religiösen Gründen nur in dem Umfang geschieht, in dem Sie Ihre Zustimmung geben
  • e. Wichtig für Pflegedienste und Sanitätshäuser, die sich speziell um Ihre Bedürfnisse kümmern.
  • f. Ihre Daten können für ein berechtigtes Interesse des Unternehmens oder Dritter, wie etwa die Beilegung von Beschwerden, Streitigkeiten und Rechtsansprüchen verwendet werden, sofern Ihr Interesse nicht überwiegt.
  • g. Wir bearbeiten den Firmennamen Ihres Reiseversicherers und Ihre Versicherungsnummer, um zu prüfen, ob Sie eine Reiseversicherung haben, weil diese Pflicht ist.

1.3 Basis

Wir erfassen Ihre Daten für die Umsetzung der Vereinbarung mit Ihnen. Darüber hinaus werden Daten aufgrund berechtigter Interessen des Unternehmens und Dritter verarbeitet, sofern Ihre Interessen nicht vorrangig sind. Darüber hinaus werden Daten erhoben, um gesetzlichen Verpflichtungen, insbesondere der Verpflichtung zur Buchführung, nachzukommen. Sie müssen Ihr Einverständnis für die Verarbeitung Ihrer Diätdaten / medizinischen Daten geben.

1.4 Wie lange speichern wir Ihre Daten?

  • a. Sofern nicht anders angegeben, werden personenbezogene Daten bis zu zwei Jahre nach der Reise gespeichert.
  • b. Medizinische Daten werden innerhalb von 30 Tagen nach der Reise gelöscht.
  • c. Soweit Daten für die Steuerverwaltung erforderlich sind, werden diese Daten während der vorgeschriebenen Frist (in der Regel mind. 2 bis maximal 10 Jahre) gespeichert.
  • d. Sie können aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung oder eines berechtigten Interesses der Gesellschaft oder Dritter von den vorgenannten Aufbewahrungsfristen abweichen, sofern Ihr Interesse nicht überwiegt. Daten können u.a. bei Reklamationen, etwaigen Streitigkeiten oder Rechtsansprüchen bis zu 2 Jahre nach Begleichung der Beschwerden, des Rechtsstreits oder der gesetzlichen Ansprüche gespeichert werden.

1.5 Mit wem teilen wir Ihre Daten?

  • a. Wir stellen Ihre Daten den Reiseleitern zur Verfügung, wenn und soweit dies zur ordnungsgemäßen Durchführung der Reise, zur Wahrnehmung der von Ihnen angegebenen Bedürfnisse, zu Ihrer Sicherheit oder zur Sicherheit anderer erforderlich ist.
  • b. Die Verarbeitung von Daten erfolgt über externe Prozessoren wie das Buchungssystem, das Buchhaltungssystem, das E-Mail-System, die Buchhaltung und die Zahlung und Sammlung.

1.6 Transfer in ein Drittland oder eine internationale Organisation außerhalb der EU?

Wenn Ihre Reise außerhalb der EU stattfindet, werden die notwendigen personenbezogenen Daten aufgrund der Umsetzung des (Reise-) Abkommens mit Ihnen an lokale Reisedienstleister außerhalb der EU weitergegeben. Die Reisedienstleister sind für die korrekte Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verantwortlich und an die Datenschutzbestimmungen gebunden, die in diesem Land gelten.

2.1 Welche Daten sammeln wir von Ihnen?

Wir erfassen Daten wie Ihren Namen, Ihre Reise, Ihre Reiseberichte, Ihre sonstigen Rückmeldungen oder Informationen, die Sie in der Reisebewertung angeben.

2.2 Wofür verwenden wir die Daten?

  • a. Wir verwenden die Daten zur internen Auswertung.
  • b. Wir verwenden die Daten zur Auswertung und Rückmeldung an die beteiligten Reiseanbieter und Reiseführer.

2.3 Basis

Wir erfassen Ihre Daten auf der Grundlage der Umsetzung der Vereinbarung mit Ihnen. Darüber hinaus werden Daten auf der Grundlage der berechtigten Interessen des Unternehmens und Reisedienstleister in der richtigen Bewertung ihrer Produkte oder Dienstleistungen verarbeitet, soweit Ihre Interessen nicht vorherrschen müssen.

2.4 Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Daten in der Auswertung werden bis zu 2 Jahre nach der Reise aufbewahrt.

2.5 Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Für die Durchführung der Auswertung werden externe Prozessoren wie ein Vermessungsunternehmen verwendet. Die Daten können an den Reisedienstleister weitergegeben werden. Dies geschieht je nach Situation anonym.

3.1 Welche Daten sammeln wir von Ihnen?

Wir erfassen Daten einschließlich Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse.

3.2 Wofür verwenden wir die Daten?

Wenn Sie den Newsletter abonnieren oder ein Kunde bei uns sind, werden Ihre Daten verwendet, um den digitalen Newsletter an Sie zu senden. Wir bitten um Ihren Namen, um die Begrüßung des Newsletters zu personalisieren.

3.3 Basis

Sofern Sie noch kein Kunde sind, werden wir Ihre Daten insoweit verarbeiten, als Sie uns die Erlaubnis zur Nutzung und / oder Versendung des Newsletters erteilt haben. Wenn Sie bereits Kunde sind, senden wir Ihnen einen Newsletter, der auf den berechtigten kommerziellen Interessen des Unternehmens basiert, wenn Sie das aktuellste Reiseangebot an seine Kunden senden.

3.4 Wie lange behalten wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden für diese Zwecke aufbewahrt, bis Sie sich ausloggen. Sie können sich am Ende jedes Newsletters abmelden.

3.5 Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Für den Versand des Newsletters verwenden wir ein externes Mailprogramm.

4.1 Welche Daten sammeln wir von Ihnen?

Wir sammeln Daten, die Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihren Wohnort enthalten, wenn Sie eine gedruckte Broschüre anfordern. Wir sammeln Daten, die Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse enthalten, wenn Sie eine digitale Broschüre anfordern.

4.2 Wofür verwenden wir die Daten?

Wenn Sie eine Broschüre anfordern, werden Ihre Daten verwendet, um sie an Sie zu senden.

4.3 Basis

Wir verarbeiten Ihre Daten für die Vertragsabwicklung, nachdem Sie uns um die Zusendung der Broschüre gebeten haben.

4.4 Wie lange behalten wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden 2 Jahre nach dem letzten Kontakt gelöscht, sofern diese Informationen nicht zu anderen in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken verwendet werden.

4.5 Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Um die Broschüre zu versenden, verwenden wir ein externes Mailprogramm (digital)

5.1 Welche Daten sammeln wir von Ihnen?

Balos-reisen.de verwendet Cookies für Webstatistiken und Recherchen, um einen Einblick in die Nutzung der Website durch Besucher zu erhalten. Diese Informationen helfen uns, die Seite zu verbessern. Diese "Analyse-Cookies" enthalten eine (eindeutige) Nummer. Sie enthalten keine persönlichen Daten.

5.2 Wofür verwenden wir die Daten?

Balos-reisen.de kann diese Cookies nicht verwenden, um Sie persönlich zu erkennen. Cookies können auch nicht dazu verwendet werden, Sie auf anderen Websites zu erkennen.

5.3 Basis

Die erhobenen anonymen Daten werden nicht zu anderen Zwecken als zur Verbesserung der Website verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

5.4 Wie lange behalten wir Ihre Daten?

Die Cookies werden bis zu 2 Jahre nach der Installation gespeichert

5.5 Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden mit einem externen Analysedienst gespeichert.

6.1 Welche Daten sammeln wir von Ihnen?

Wir sammeln Daten einschließlich Ihres Namens, der gekauften Reise, der Beschwerde und anderer Informationen, die Sie in der Beschwerde erwähnen.

6.2 Wofür verwenden wir die Daten?

  • a. Wir verwenden die Daten zur internen Auswertung der Beschwerde.
  • b. Wenn sich die Beschwerde auf die Durchführung der Reise bezieht, verwenden wir die Daten zur Rückmeldung an den betreffenden Reisedienstleister mit der Bitte um eine Antwort auf die Beschwerde.
  • c. Ihre Daten dürfen für berechtigte Interessen des Unternehmens oder Dritter, wie etwa Streitigkeiten und Rechtsansprüche, verwendet werden, sofern Ihr Interesse nicht überwiegt.

6.3 Basis

Wir erfassen Ihre Daten auf der Grundlage der Umsetzung der Vereinbarung mit Ihnen. Darüber hinaus werden Daten bei berechtigten Interessen des Unternehmens und Reisedienstleistern bei gründlicher Beschwerdebeurteilung und Beschwerdebearbeitung verarbeitet, sofern Ihre Interessen nicht überwiegen.

6.4 Wie lange behalten wir Ihre Daten?

Die Daten bezüglich der Beschwerde werden bis zu 2 Jahre nach der Bearbeitung der Beschwerde aufbewahrt.

6.5 Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Gegebenenfalls werden relevante personenbezogene Daten und Daten zu Ihrer Beschwerde an den Reisedienstleister, unseren Anwalt und / oder Versicherer und die Streitbeilegungsbehörden weitergeleitet und mit diesen besprochen.

7.1 Welche Daten sammeln wir von Ihnen?

Wir erfassen Daten wie Name und Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Reisedauer, Aufenthaltsort, Passnummer und Gültigkeitsdauer. Bei Bedarf senden wir mit Ihrer Erlaubnis eine Kopie Ihres Reisepasses einschließlich Foto (ohne BSN) an die Botschaft / das Konsulat.

7.2 Wofür verwenden wir die Daten?

Die angeforderten Informationen sind für die Einreichung des Visumantrags erforderlich und werden von der Botschaft / dem Konsulat vorgeschrieben.

7.3 Basis

Wir verarbeiten diese Daten zur Vertragsabwicklung. Falls erforderlich, senden wir mit Ihrer Erlaubnis Ihre Passkopie inklusive Foto (BSN-geschützt) an die Botschaft / das Konsulat.

7.4 Wie lange behalten wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden für diese Zwecke aufbewahrt, bis der Visumantrag abgeschlossen ist.

7.5 Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden mit der Botschaft / dem Konsulat geteilt.

8.1 Welche Daten sammeln wir von Ihnen?

Wir erfassen Daten wie Name und Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Reisedauer, Reisepreis, gewünschte Deckung, Versicherungsoptionen, frühere Versicherungen.

8.2 Wofür verwenden wir die Daten?

Die Daten werden verwendet, um den Versicherungsantrag beim Versicherer einzureichen.

8.3 Basis

Wir verarbeiten diese Daten zur Vertragsabwicklung

8.4 Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden für diese Zwecke aufbewahrt, bis der Versicherungsantrag abgeschlossen ist

8.5 Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Wir geben Ihre Daten an den Versicherer weiter.

8.6 Sicherheit, Wie sichern wir Ihre Daten?

Wir treffen alle angemessenen organisatorischen und technischen Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten und Forderungen von Dritten, die Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, zu schützen. Dies bedeutet unter anderem, dass:

  • a. Der Zugang zu Ihren persönlichen Daten ist Personen vorbehalten, die diese Daten durch physische und digitale Zugangsbeschränkungen verarbeiten müssen.
  • b. Unser Netzwerk, Datenspeicherung und Datentransport ist gemäß den aktuellen Sicherheitsstandards geschützt - und wo dies entsprechend verschlüsselt ist.
  • c. Log-in und Benutzeraktivitäten werden protokolliert, um eine rechtswidrige Verarbeitung zu finden.
  • d. Wir schulen unsere Mitarbeiter und fördern eine Datenschutzkultur.
  • e. Die Datenschutzerklärung wird jährlich auf ihre Wirksamkeit überprüft.

8.7 Ihre Rechte

  • a. Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten und das Recht auf Korrektur Ihrer persönlichen Daten zu sehen.
  • b. Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten zu löschen, soweit o Diese sind nicht mehr für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden und daher kompatible Ziele, oder; o Die Verarbeitung basiert auf Ihrer Zustimmung und Sie widerrufen diese Erlaubnis und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, oder; o Die Verarbeitung beruht auf einem berechtigten Interesse des Unternehmens oder Dritter, Sie widersprechen der Verarbeitung und Ihr Interesse überwiegt gegenüber berechtigten Interessen des Unternehmens und Dritter.
  • c. Sie haben das Recht, die Verarbeitung zu beschränken.
  • d. Sie haben das Recht, eine (digitale) Kopie Ihrer persönlichen Daten zu erhalten.
  • e. Sie haben das Recht gegeben, die Erlaubnis zu entziehen.
  • f. Sie haben aufgrund Ihrer spezifischen Situation das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, sofern die Verarbeitung auf berechtigten Interessen des Unternehmens oder Dritter beruht.
  • g. Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke einschließlich Profilierung zu widersprechen.
  • h. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde einzureichen.

Sie können eine Anfrage an die unten angegebene E-Mail-Adresse oder Postanschrift senden. Um uns bei Ihrer Anfrage zu helfen, müssen Sie in der Lage sein, sich zu identifizieren.

Wir müssen diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anpassen, teilweise aufgrund von Änderungen auf der Website, geänderten Verarbeitungszielen, geänderten Arbeitsmethoden oder aufgrund sich ändernder Vorschriften. Wir werden den Inhalt der Erklärungen einseitig und ohne vorherige Ankündigung ändern.
Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Beschwerden darüber haben, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen, würden wir das gerne von Ihnen über die folgende E-Mail-Adresse erfahren: info@balos-reisen.de. Wir antworten so schnell wie möglich, aber nicht später als 4 Wochen.
Das folgende Unternehmen ist der Controller im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung:
  • FIRMENNAME: Balos Reisen UG (haftungsbeschränkt)
  • Adresse: Abt-Theoderich-Str. 33 - 56332 Lehmen
  • EMAIL: info@balos-reisen.de
  • TEL: +49 (0)176 2122 6099
Wie sichern wir Ihre Daten?

Wir treffen alle angemessenen organisatorischen und technischen Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten und Forderungen von Dritten, die Ihre personenbezogenen Daten für uns verarbeiten, zu schützen. Dies bedeutet unter anderem, dass:

  • Der Zugriff auf Ihre persönlichen Daten Personen vorbehalten ist, die diese Daten über physische und digitale Zugangsbeschränkungen verarbeiten müssen.
  • Unser Netzwerk, Datenspeicher und Datentransport geschützt und gegebenenfalls nach aktuellen Sicherheitsstandards verschlüsselt sind.
  • Anmelde- und Benutzeraktivitäten protokolliert werden, um in der Lage zu sein, eine rechtswidrige Verarbeitung zu erkennen.
  • Wir unsere Mitarbeiter schulen und somit eine Datenschutzkultur fördern.
  • Die Datenschutzerklärung jährlich aktualisiert wird.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies sind Dateien, die eine Website auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone ablegt und Daten an die Website zurücksendet, die sie platziert. In Ihrem Internetbrowser können Sie immer Cookies löschen und festlegen, ob Sie Cookies akzeptieren oder blockieren möchten. Im Folgenden erläutern wir, welche Formen von Cookies auf unserer Website verwendet werden können.
  • Cookie-Name: Google Analytics (Cookie-Name: __utma, __utmb, __utmc, __utmz)
  • Art des Cookies: funktional / analytisch
  • Lebensdauer: 2 Jahre
  • Cookie-Name: Statcounter 1. Party Besucher Cookie (sc_is_visitor_unique)
  • Art des Cookies: funktional / analytisch
  • Lebensdauer: 2 Jahre
YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Kontakt

WIR STEHEN FÜR

  • Barrierefreier Urlaub und Reisen
  • Individuelle und Gruppenreisen nach Maß
  • Organisation von Beginn bis Ende der Reise
  • Behindertengerechte Reiseziele
  • Angepasste Rollstuhl Transfers

   

  • Spezielle Hotels und Ferienwohnungen
  • Begleitung von Beginn bis Ende der Reise
  • Transportschutz für Rollstuhl oder Scooter
  • Pflege, Hilfs- und Mobilitätsmittel zu mieten
  • Abenteuerliche Exkursionen
  • Vorteilhafte Preise