Bonaire (Karibik) Rollstuhl Urlaub

Die tropische Insel Bonaire ist eine außergewöhnlich ruhige, rollstuhlzugängliche Insel in der Karibik.



Divi Flamingo Beach Resort & Casino

Besteht aus 129 Studios und Apartments, 8 davon sind für Rollstuhlfahrer geeignet (Türbreite 80 cm). Die leuchtenden Farben der Karibik dieses behaglichen Hotels springen direkt ins Auge. Schnorcheln Sie vom Pier aus um die wunderbare Unterwasserwelt zu erkunden oder schreiben Sie sich ein für einen Kursus bei einer Tauchschule. Die Bar ‘Balashi’ ist der Mittelpunkt des Resorts und freitags der angesagte Treffpunkt für die Happy Hour. Sie können gemütlich in kürzester Zeit das Zentrum von Kralendijk erreichen.

top


Studio RoRo

ist ein freistehender Luxusbungalow, geeignet für 2 bis 3 Personen, vollständig angepasst (Eingang 110 cm, Badezimmer Türbreite 87 cm) und voll ausgestattet. Lage: 10 Minuten vom Meer entfernt und 15 Minuten vom Zentrum von Kralendijk.


    Bonaire ist bei Tauchern vor allen Dingen bekannt wegen einem der schönsten Korallenriffe in der Karibik. Hier findet man besonders auffallend bunte Fische und herrlich kristallklares Wasser. Für Taucher und Schnorchler sind die Gewässer ringsum die Insel ein wahres Paradies. Surfer zählen Bonaire zu einem der 10 besten Surfspots der Welt!

    Auch wenn Sie nicht Tauchen oder Surfen, ist die Insel sehr lohnend und Sie können überall die einzigartige Naturlandschaft genießen. Bonaire ist dünn besiedelt und Hochhäuser sind verboten, dadurch behält die Insel ihren einzigartigen Charme und der Tourismus wirkt sich nicht störend darauf aus. Genießen Sie tagsüber den Aufenthalt am Strand, einem wunderbaren Ort zum Entspannen, mit Sonne, Meeresrauschen und einer angenehm wehenden Brise. Freuen Sie sich auf die feine Küche am Abend, in einem der vielen rollstuhl- oder elektromobilzugänglichen Restaurants an der Promenade, mit Blick auf den Sonnenuntergang über dem karibischen Meer. Auf Bonaire herrscht ein tropisches Klima mit einem allgegenwärtigen und kühlenden Passatwind. Dadurch ist es selten zu heiß.

    Rollstuhl-Zugänglichkeit Bei fast allen breiteren Bürgersteigen befinden sich Bordsteinabsenkungen. Die Straßen sind größtenteils asphaltiert, im Allgemeinen gut erhalten, und alles befindet sich in Reichweite.

    Mit Handicap und Rollator, Rollstuhl oder Elektromobil in den Urlaub nach Bonaire? Mit Airberlin ? Condor ? Germanwings ? Lufthansa ? TUIfly ? Ob mit oder ohne körperliche Einschränkungen, bei Balos Reisen ist alles möglich !

    Hilfsmittel, die gemietet werden können

    • Elektromobil
    • Höhenverstellbares Bett
    • Lifter

    Pflege

    • Pflegedienst kann schon vorab geregelt werden.

    Ausflüge und Aktivitäten
    Bonaire ist 39 km lang und bis zu 12 km breit. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Insel zu erkunden, wie z.B. mit dem Bus. Es existieren Busverbindungen zwischen Kralendijk, Rincón und Umgebung. Leider besteht kein fester Zeitplan. Des Weiteren kann man ein Taxi, einen Leihwagen, Fahrrad, Moped oder ein Quad in einem der vielen Verleihfirmen oder Hotels in Kralendijk mieten.

    Bonaire bietet seinen mindervaliden Gästen Rollstuhl-Busse an. Die erfahrenen Fahrer begleiten Sie und nehmen sich die nötige Zeit für Sie. Außerdem sind sie gewohnt, ihren Fahrstil der Situation und dem Fahrgast entsprechend anzupassen. Kurz gesagt: Man kann während des Urlaubs auf Bonaire ausreichend viele Möglichkeiten wahrnehmen, um die Flamingos, die das ganze Jahr dort leben, zu sehen. Sie können mit dem Kanu durch die Mangrovenwälder fahren oder einfach die Natur im Nationalpark genießen. Außerdem sind die historischen Stätten in der Stadt Kralendijk und die Sklaven-Häuser auf der Südseite der Insel einen Besuch wert.

    Tauchen
    Was die Unterwasserwelt betrifft, zählt Bonaire zu den schönsten Inseln der Karibik. Für Taucher und Schnorchler sind die Gebiete rund um Bonaire ein wahres Paradies. Aber nicht nur für sie, Bonaire gehört zu den10 besten Surfplätzen der Welt!

    Praktische Information über Bonaire
    Offizieller Name: Bonaire
    Kontinent: Karibik
    Oberfläche: 288 km²
    Hauptstadt: Kralendijk
    Einwohnerzahl: ca. 15.700 Einwohner (2012)
    Regierungsform: Konstitutionelle Monarchie
    Flugdauer: circa 9 Std. und 30 Minuten

    Bevölkerung
    Auf Bonaire wird vorwiegend Niederländisch, Englisch, Spanisch und Papiamento gesprochen.

    Elektrizität
    110 Volt; Daher wäre ein Reisestecker oder Adapter (beides ist auf der Insel erhältlich) hier von großem Nutzen.

    Essen und Trinken
    Bonaire bietet Ihnen viele verschiedene Arten von Restaurants in diversen Preisklassen. Aufgrund seiner Lage in fischreichen Gewässern ist es klar, dass Fisch einen wichtigen Platz einnimmt bei den Einwohnern und Gaststätten von Bonaire in Bezug auf die Auswahl des täglichen Menüs. Ein beliebtes Getränk auf Bonaire ist Awa di Sorsaka, ein Getränk aus der Frucht Guanabana, Eiswürfel, Zucker, Milch und Vanille. In warmen Tagen ist es ein beliebter Durstlöscher die Inselbewohner.

    Währung
    Aufgrund des Status von Bonaire (spezielle niederländische Gemeinde) ist mittlerweile der US-Dollar die offizielle Währung von Bonaire. Vielerorts wird der Euro akzeptiert, Sie erhalten dann jedoch Dollarnoten zurück. Es gibt viele Anlaufstellen, wo der Euro in Dollar umgetauscht werden kann. Geldautomaten sind reichlich vorhanden. Kreditkarten werden fast überall akzeptiert.

    Klima
    Tropisches Klima, viel Sonne und ein kühlender nordöstlicher Passatwind. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei 30°C.

    Zeitverschiebung
    Im Winter beträgt der Zeitunterschied zu Deutschland 5 Stunden früher und im Sommer 6 Stunden.

    Genießen Sie die vielen Facetten von Bonaire

    Tauchen für Menschen mit Behinderungen!

    Diese erstaunliche Trainingsoption eröffnet eine neue alternative Möglichkeit zur Verbesserung des psychischen und physischen Zustandes.

    Kontakt

    WIR STEHEN FÜR

    • Barrierefreier Urlaub und Reisen
    • Individuelle und Gruppenreisen nach Maß
    • Organisation von Beginn bis Ende der Reise
    • Behindertengerechte Reiseziele
    • Angepasste Rollstuhl Transfers

       

    • Spezielle Hotels und Ferienwohnungen
    • Begleitung von Beginn bis Ende der Reise
    • Transportschutz für Rollstuhl oder Scooter
    • Pflege, Hilfs- und Mobilitätsmittel zu mieten
    • Abenteuerliche Exkursionen
    • Vorteilhafte Preise